CDs bis 2012

Europäischer Synagogalchor

200 Jahre Synagogenorgel. Romantische Chormusik aus den Synagogen Europas.
Europäischer Synagogalchor, Leitung: Andor Izsák
CD, 2010. € 10,-

Etz chaim – Ein Baum des Lebens.
Europäischer Synagogalchor, Orgel: Alexander Ivanov, Leitung: Andor Izsák
CD, 2011. € 10,-

CD-Reihe "Die Stimme der Synagoge"

Die Stimme der Synagoge Vol. 1.
Oberkantor Alberto Mizrahi, Chicago, u.a. unter der Leitung von Andor Izsák. CD, 1997 (Neuauflage 2004). € 15,-

Die Stimme der Synagoge Vol. 2:
Louis Lewandowski: 18 liturgische Psalmen und Orgelpräludien.
Doppel-CD, 1999 (Neuauflage 2005). € 20,- (zur Zeit leider vergriffen)

Die Stimme der Synagoge Vol. 3.
Werke von Salomon Sulzer, Franz Schubert, Wenzel Wilhelm Würfel, Eduard Birnbaum und Louis Lewandowski.
Hamburger Synagogalchor, Titus Witt (Bass), Gerhard Dickel (Orgel) u.a. Leitung: Andor Izsák.
CD, 2002. € 10,-

Historische Aufnahmen

Ein Sabbat in Hannover.
Historische Aufnahmen der hannoverschen Kantoren Gerson Linhardt, Israel Alter und Julius Stolberg.
CD, 2003. € 10,-

Oberkantor Israel Alter singt: Liturgische Gesänge aus der Synagoge.
Vol. 1 der historischen Aufnahmen des letzten vor der Schoa in Hannover amtierenden Oberkantors.
CD, 2008. € 10,-

Oberkantor Israel Alter singt: Jiddische Lieder und liturgische Gesänge.
Vol. 2 der historischen Aufnahmen des letzten vor der Schoa in Hannover amtierenden Oberkantors.
CD, 2009. € 10,-

Oberkantor Israel Alter singt: Opernarien und Lieder
Vol. 3 der historischen Aufnahmen des letzten vor der Schoa in Hannover amtierenden Oberkantors
CD, 2012. € 10,-

Konzertmitschnitte

Das verstummte Lied: Die Musik der zerstörten Synagogen. Zum 60. Jahrestag der „Reichspogromnacht“.
Oberkantoren Roslyn Barak, San Francisco, Joseph Malovany, New York, Moshe Schulhof, Miami. Leitung: Andor Izsák.
Booklet und CD, 1998. € 5,-

Requiem und Enosch. Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2001.
Booklet mit CD, 2001. € 5,-

Anton Notenquetscher. Parodie der Schülerszene aus Goethes Faust von Alexander und Moritz Moszkowski, „Valse brillante für acht Hände“ von Moritz Moszkowski und „Scaramouche für zwei Klaviere“ von Darius Milhaud. Erika Lux (Klavier), Alexander May (Text) u.a.
CD, 2002. € 5,-

Konzert anlässlich des 60. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 29. Januar 2005 in der Marktkirche Hannover.
Doppel-CD, 2005. € 15,-

Kammermusik

Hebräische Meditation.
Kammermusik jüdischer Komponisten. Erika Lux (Klavier), MinJung Kang (Violine), Thomas Selditz (Viola), Klaus Heitz (Violoncello).
CD, 2004. € 10,-

 

Bestellmöglichkeit

Die CDs des EZJM aus den Jahren bis 2012 erhalten Sie über die Villa Seligmann.

Zuletzt bearbeitet: 26.06.2017

Zum Seitenanfang