Vortrag Prof. Dr. Sarah M. Ross

Zum Konzept der Transkulturalität in den Jüdischen Musikstudien

Im Rahmen der Wiener Ringvorlesung "Transkulturalität_mdw" hält Prof. Dr. Sarah M. Ross einen Vortrag "Zum Konzept der Transkulturalität in den Jüdischen Musikstudien":

Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Fanny-Hensel-Saal

3, Anton-von-Webern-Platz 1

Mittwoch, 4. Oktober 2017
17 – 20 Uhr

Zum Konzept der Transkulturalität in den Jüdischen Musikstudien

Kulturwissenschaftliche Konzepte und Begriffe, wie der der Transkulturalität, die auf den ersten Blick die Komplexität heutiger Gesellschaften und ihrer kulturellen Äußerungen zu erklären vermögen, sind auf den zweiten Blick in den Jüdischen Musikstudien nicht immer ohne weiteres denk- und anwendbar.

Der Vortrag thematisiert daher zunächst die theoretischen Dimensionen des Begriffs der Transkulturalität in den Jüdischen Musikstudien, bevor diese dann im zweiten Teil des Vortrags im Rahmen der musikpraktischen Anwendung diskutiert werden.

Anhand des Jewish Music Studies Ensemble am Europäischen Zentrum für Jüdische Musik (EZJM) an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH) wird aufgezeigt, inwiefern Aspekte des Konzeptes der Transkulturalität in den Proben und öffentlichen Auftritten des studentischen Ensembles zum Tragen kommen. Das Jewish Music Studies Ensemble ist ein integraler Bestandteil des Kurrikulums der Jüdischen Musikstudien in Hannover, dem das Konzept der „Performance as Research“ zugrunde liegt. Das Ensemble bietet Studierenden daher nicht nur die Möglichkeit, sich intensiv mit verschiedenen Formen jüdischer Musik auseinanderzusetzen, sondern dabei auch die Grenzen des universitären Lernens zu überschreiten und die eigene kulturelle Prägung und künstlerische Konzepte zu reflektieren.

Weitere Informationen unter:
http://www.mdw.ac.at/ive/ringvorlesungsprogramm

 

 

Ansprechpartnerin

Prof. Dr. Sarah M. Ross
Direktorin des EZJM
T. +49-(0)511-844887-101
E-Mail: Prof. Dr. Sarah M. Ross

Zuletzt bearbeitet: 21.09.2017

Zum Seitenanfang